ID: 52   |  Autor: Lutz Bernard, Ass. jur., Berlin   |   veröffentlicht am: 05.02.2018   |   Hits: 754
Sie sind hier:   >>insolvenz.tips >>Blog >>Insolvenzvermeidung durch einen Schuldenbereinigungsplan

Insolvenzvermeidung durch einen Schuldenbereinigungsplan


© Eigens@AdobeStock

Stellt man fest, dass eine Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit droht, so wird von vielen Experten erst einmal ein ehrlicher „Kassensturz“ stattfindet. Bei diesem werden komplett alle fälligen Forderungen einerseits und alle Einnahmen plus verwertbares Vermögen aufgelistet.

Details zur Erstellung vollständiger Einnahme- und Vermögenspositionen finden Sie dabei in diesem Ebook mit Mindmap als einfache Downloads.
Ergibt sich daraus, dass ein größerer Teil der angefallenen Schulden bedient werden kann, so kann daraus ein Schuldenbereinigungsplan entwickelt werden, der den Gläubigern als Abwicklungsvorschlag zur Vermeidung einer Insolvenz vorgelegt werden kann.
In diesem Schuldenbereinigungsplan können folgende Punkte Berücksichtigung finden:
„Stundung der Raten
Ratenzahlung
Verwertung von Sicherheiten
Schuldenerlass oder –teilerlass
Erhalt oder Schonung bestimmter Vermögenswerte
Zins- und/oder Kostenverzicht
Einmalzahlung“

www.schuldnerberatung-diskret.de/schuldenbereinigungsplan
Wenn ein derartiger Plan von den Gläubigern angenommen und vom Schuldner bis zur letzten Rate auch eingehalten wird dann wird die Insolvenz vermieden und der Schuldner ist mit der Zahlung aller Raten dann auch wieder schuldenfrei.

Lutz Bernard, Ass. jur.

© Lutz Bernard Berlin

Über den Autor

Lutz Bernard ist Volljurist und arbeitet als Online-Marketing Berater, Autor und Fach-Experte. Werdegang: Nach dem Abitur 1973 studierte er Rechtswissenschaften an der FU-Berlin und absolvierte 1980 das 1. und nach dem Referendariat das 2. Staatexamen 1983. Seit Mai 1983 war er als Rechtsanwalt und seit 1993 auch als Notar selbständig tätig.
Seit dieser Zeit befasste er sich auch mit der Aufbereitung und Veröffentlichung von juristischen Blogs, um allgemein Rechtssuchende und Interessierte zu verschiedenen Themen wie Vereinsgründung und Vereinsführung, aber auch Insolvenz-, Bau- und Internet-Recht online zu informieren. Gleichzeitig hat er sich auch auf dem Wissens-Portal „wer-weiss- was.de“ als Fachautor gezeigt, der viele von den Nutzern positiv bewertete Antworten auf gestellte Fragen in den Bereichen Vereins-Recht und Vereins-Organisation einstellte.

Er ist Co-Betreiber der Internet-Portale:
Mein erfolgreicher Verein Wie gründe ich einen Verein Arbeiten in Dubai Insolvenz Tipps
Datenschutz jetzt umsetzen Mallorca-German

Dort ist er als Fachautor mit vielen wertvollen Tipps und Informationen veröffentlicht worden. Inzwischen hat Lutz Bernard auch erfolgreich eine Zusatzausbildung als Trainer und Dozent bei der Berliner BTA-Akademie erworben. Details seiner Vita können Sie auch jederzeit online auf dem Portal LinkedIn einsehen.