willkommen bei Insolvenz.Tips

Worum geht es hier? Eine Insolvenz ist das gesetzlich geregelte Verfahren zur Entschuldung des Schuldners und der Befriedigung der Gläubiger mit einer Quote aus der Vermögensmasse des Schuldners. Diese wird dabei von einem gerichtlich eingesetzten Insolvenzverwalter verwaltet, der auch offene Forderungen des Schuldners, soweit vorhanden, einzieht.

Ziel dabei ist die Erzielung einer umfassenden Restschuldbefreiung also Entschuldung für den Insolvenzschuldner.

Insolvenzen sind hier die Folgen von Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, Selbständigen oder Unternehmen.

Wer die Insolvenz nicht abwenden kann stellt selbst den Insolvenzantrag beim Amtsgericht des Wohnsitzes - Insolvenzabteilung - sofern dies nicht bereits von seinen Gläubigern oder auch zum Beispiel einer Krankenkasse erfolgte.

Wie man eine Insolvenz abwenden kann oder wie sie bei Unabwendbarkeit abläuft, welche Rechte und Pflichten der Insolvenzschuldner und der gerichtlich dann eingesetzte Insolvenzverwalter nebst Insolvenzgericht haben, werden hier im Portal anschaulich für den Insolvenzschuldner dargestellt und leicht nach nachvollziehbar erläutert.

Die Relevanz des Themas wird bereits durch folgende statistische Zahlen nur aus dem 1. Halbjahr 2018 zweifelsfrei belegt:

Die Zahl der neuen Privat-Insolvenzen liegt bei über 34.000 und die der Unternehmens-Insolvenzen bei rund 9.000. Auffällig ist jedoch die Steigerung der Insolvenz-Schänden, also der offen Gläubiger-Forderungen. Sie stieg im 1. Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 13 Milliarden € auf rund 15,5 Milliarden Euro.

Der Autor, der Volljurist und Insolvenz-Experte sowie Internet-Autor Lutz Bernard aus Berlin, zeigt hier dem Insolvenzschuldner auf, wie er am sichersten dieses Verfahren unter Wahrung seiner Interessen und Rechte durchläuft.

Dabei wird ebenfalls genau geschildert, welche Verkürzungsmöglichkeiten bei der Insolvenz in Deutschland bestehen und auch, welche kürzeren teilweise nur 12 Monate laufenden alternativen EU-Auslands-Insolvenzen ebenfalls realisierbar sind.

Alle relevanten wichtigen Tipps und Informationen sind hier kompakt und leicht verständlich auf diesem Informations-Portal mit Mindmap-Struktur veröffentlicht.

So kann man schnell die richtige Antwort auf seine Insolvenzfragen finden und sich im eigenen Insolvenz-Verfahren richtig verhalten und zurechtfinden.

Dazu wünschen wir Ihnen jetzt eine interessante und spannende Lektüre.

Lutz Bernard, Ass. jur.,
Autor und Insolvenz-Experte