Sofort-Download
ID: 343341   |  Autor: Lutz Bernard   |   veröffentlicht am: 29.04.2024 00:00   |   Hits: 15      
Sie sind hier:   >>insolvenz.tips >>Blog >>5.000 neuen Geschäftsschliessungen drohen 2025


5.000 neuen Geschäftsschliessungen drohen 2025

5.000 neuen Geschäftsschliessungen drohen 2025
© mhp@AdobeStock
Gerade haben uns die Nachrichten über die Insolvenz des Warenhaus-Konzerns Karstadt-Geleria-Kaufhaus erscheckt, bei dem viele Filialschliessungen bundesweit drohen. Jetzt folgt die Schreckensnachricht über drohende neue 5.000 Geschäftsschliessungen!

5.000 neuen Geschäftsschliessungen drohen 2025

Gerade haben uns die Nachrichten über die Insolvenz des Warenhaus-Konzerns Karstadt-Geleria-Kaufhaus erscheckt, bei dem viele Filialschliessungen bundesweit drohen.

Schon folgt die nächste Schreckensnachricht für den Einzelhandel sodass die Befürchtung besteht, das neue Schliessungen die Innenstädte mit neuen geschlossenen Geschäften geradezu zu Geisterstädten werden könnten.

"... Seit 2015 ist die Anzahl der Einzelhandelsgeschäfte in Deutschland laut HDE von 372.000 auf 311.000 gesunken. Im kommenden Jahr wird mit 5000 weiteren Schließungen gerechnet. Die Unsicherheit der Branche verstärkte sich zuletzt durch die erneute Insolvenz des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof. Die neuen Eigentümer wollen mindestens 70 der 92 Filialen übernehmen. Einige Städte müssen jedoch damit rechnen, dass die lokale Galeria-Filiale schließt und sich dies auf das Umfeld und Geschäft anderer Händler auswirkt.

Im Kampf gegen den "Niedergang vieler Innenstädte" nimmt der Branchenverband nun die Politik in die Pflicht. Die Kernzuständigkeiten für das Thema Innenstadt lägen zwar klar im Bundesbauministerium. Es gebe aber Bereiche, in denen Bundeswirtschafts- oder Bundesverkehrsministerium tätig seien, sagte von Preen. Ein jährlicher Gipfel mit allen Beteiligten könne die Abstimmung verbessern...".

5.000 neue Geschäftsschliessungen drohen in 2025

Natürlich kennen wir es auch vom eigenen Bestellverhalten bei Lebensmiteln oder Kleidung: Online-Bestellungen bestellt man bequem, ohne arklatzsuche und unabhängig von Wetter und Tageszeit einfach online. Und nicht passende oder nicht gefallende Kleidung oder Schuhe schickt man einfach wieder zurück. Das ist ein großer Bequemlichkeitsvorteil.

Andererseits. Die fachkundige Beratung vor dem Kauf erhält man nur im Einzelhandel und die in diesem Bereich tätigen haben dabei auch einen sicheren Arbeitsplatz. Aber bleibt das auch so bei anhaltender Konjunkturflaute und Inflation weiter so und bleiben diese Arbeitsplätze weiter sicher?

Dazu setzt nun der Deutsche Handelsverband, HDE sich für eine neue "Innenstadt-Akademie" ein. Dabei sollen neue Ideen für Einzelhandels-Gründer gesammelt und erfolgreiche neue Initiativen aufgezeigt werden um den Trend aufzuhalten und neuen Einzelhandelsgeschäften neue Anreize zu geben und damit Wege aus der Krise zu ebnen.

Dieser Initiative kann man nur im Interesse aller Beteiligten und der Konsumenten beide Daumen drücken.

Lutz Bernard, Ass. jur.
Autor und Insolvenz-Experte
 

© Lutz Bernard Berlin

Über den Autor

Lutz Bernard ist Volljurist und arbeitet als Online-Marketing Berater, Autor und Fach-Experte. Werdegang: Nach dem Abitur 1973 studierte er Rechtswissenschaften an der FU-Berlin und absolvierte 1980 das 1. und nach dem Referendariat das 2. Staatexamen 1983. Seit Mai 1983 war er als Rechtsanwalt und seit 1993 auch als Notar selbständig tätig.
Seit dieser Zeit befasste er sich auch mit der Aufbereitung und Veröffentlichung von juristischen Blogs, um allgemein Rechtssuchende und Interessierte zu verschiedenen Themen wie Vereinsgründung und Vereinsführung, aber auch Insolvenz-, Bau- und Internet-Recht online zu informieren. Gleichzeitig hat er sich auch auf dem Wissens-Portal „wer-weiss- was.de“ als Fachautor gezeigt, der viele von den Nutzern positiv bewertete Antworten auf gestellte Fragen in den Bereichen Vereins-Recht und Vereins-Organisation einstellte.


Er ist Co-Betreiber der Internet-Portale:

Dort ist er als Fachautor mit vielen wertvollen Tipps und Informationen veröffentlicht worden. Inzwischen hat Lutz Bernard auch erfolgreich eine Zusatzausbildung als Trainer und Dozent bei der Berliner BTA-Akademie erworben. Details seiner Vita können Sie auch jederzeit online auf dem Portal LinkedIn einsehen.


© 2014 - 2024 cmsGENIAL   2805        
Cookie-Richtlinie