Gewerbe-Abmeldung als Alternative zur Unternehmer-Insolvenz?

Geht ein Selbständiger oder Unternehmer in die Insolvenz, so geht dies in der Regel während und bei laufendem Geschäftsbetrieb: Dies führt dann stets zur sogenannten Regelinsolvenz.
Dabei kann der Selbständig oder Unternehmer auch eine besondere und andere taktische Variante wählen, was natürlich auch immer von den Umständen des Einzelfalls abhängt.
Denn der Gesetzgeber hat bei den Formen des Insolvenz-Verfahrens mit laufendem Geschäftsbetrieb die Interessen der Gläubiger in den Vordergrund gestellt …
„Gewerbe-Abmeldung als Alternative zur Unternehmer-Insolvenz?“ weiterlesen

Kultur des Scheiterns für eine „2. Chance“ gefordert

Für viele Insolvenzantragsteller und deren Familien und nächstes Umfeld ist eine Insolvenz gefühlt noch eine Art „Weltuntergang“ … das muss aber nicht sein.
So hat eine aktuelle Umfrage des namhaften deutschen Inkasso-Unternehmens Creditreform sehen mehr als 2/3 der befragten Unternehmen und Unternehmer eine Insolvenz als 2. Chance an, insbesondere das Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren. „Kultur des Scheiterns für eine „2. Chance“ gefordert“ weiterlesen